Inter­natio­nale Kapital­anlagen

Die Vielfalt der Kapitalanlage gleicht einem Baum mit vielen Blättern. Betrachten Sie Ihre eigene Situation, dann legen Sie bereits Kapital an in Form Ihrer Renten­versiche­rung, der eigenen Immobilie und diversen Formen von Versicherungen und anderen Sparformen. Dies sind üblicherweise Investments in Einzelaktien, Aktien- oder Rentenfonds, ETFs etc. und evtl. vermietete Immobilien.

Es gibt jedoch auch die alternativen Investments, die sich abseits des Mainstreams meist bei vermögenden Personen, Stiftungen, Pensions­einrichtungen, Versiche­rungen, Banken und Investmenthäusern zu finden sind und sich überwiegend im institutionellen Bereich wiederfinden.  Es gibt jedoch auch Formen für Privatpersonen mit etwas geringerem Kapitaleinsatz. Das sind reine Sachwertinvestitionen meist in Form von regulierten alternativen Investmentfonds.



 


Inter­na­tionale Kapital­anlagen | Soest


Hervorzuheben ist die Investition in Private Equity (privates Beteiligungskapital), in internationale breit diversifizierte Fonds in Immobilien -und Infrastrukturprojekte. Dazu gehören spezielle Clubdeals mit kurzen Laufzeiten, die oft dem breiten Publikum nicht zur Verfügung stehen. Weiterhin Immobilien­projekt­entwicklungen (hier überwiegend Wohnungs­neubau für den Eigenbedarf) in Deutschlands Metropolregionen. Inter­natio­nale Solaranlagen, die sowohl im Osten als auch im Westen der Erde für permanenten Solareintrag (fast 24 Stunden) für sicheren Ertrag für die Investoren sorgen.


Interessant sind hier die steuerlichen Gestaltungs­möglich­keiten, da oft auf Grund des Teil­ein­künfte­verfahrens nur 60% der Gewinne steuerlich wirksam werden. Ich nehme Sie mit in diese Welt der Kapitalanlagen, damit auch Sie ihren Nutzen daraus ziehen können.


E-Mail
Anruf